Bambus - das Wunder aus dem Erdreich

Bambus, das grüne Gold, steht in seiner Verwendung für Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Lass auch Dich davon begeistern! 

Eine altbekannte Weisheit besagt, dass durchaus nicht alles, was glänzt, auch Gold ist. Doch genauso lässt manches einen optischen Glanz vermissen, obwohl es goldene Attribute besitzt, selbst wenn die Farbe nicht unbedingt dazugehört. Die Rede ist hierbei vom grünen Gold, dem Bambus, einer Pflanze, die in erster Linie zu den Gräsern gehört und mit Ausnahme von Europa und der Antarktis auf allen Kontinenten beheimatet ist.  

Der unterirdische Teil einer jeden der vielen verschiedenen Bambusgattungen besteht hauptsächlich aus dem Wurzelstock, wohingegen Halme, Knospen, Zweige und Blätter aus der Erde hinausragen, und, je nach Art des Bambus, in Form, Größe, Beschaffenheit und Farbschattierung variieren. Eine jede Bambuspflanze vereint in sich jedoch eine gewisse Eleganz und Anmut. Die Halme sind derart stabil, dass sie selbst bei orkanartigen Stürmen nur äußerst selten Gefahr laufen, zu brechen, was zum einen an den sehr festen Fasern liegt, zum anderen auch daran, dass sie innen hohl sind, was einen Bruch verhindert. Beeindruckend ist auch das rasante Wachstum des zur Familie der Süßgräser gehörenden Bambus, der vereinzelt sogar bis zu drei Meter an einem Tag in tropischen Gegenden wachsen kann. 

           Bambus Fahrrad

Den Nutzen, den der Mensch schon seit Frühzeiten aus dem Bambus zieht, ist erstaunlich vielfältig. Bei der Zubereitung von Speisen wird er, vor allem in Asien, als Zutat verwendet, in der Malerei bietet er ein beliebtes Motiv und wird mitunter sogar als Rohr in der Kanalisation verbaut. Mittlerweile wird Bambus sogar als biologischer Rohstoff der Zukunft angepriesen und entwickelt sich mehr und mehr zu einer echten Alternative zu Holz. Des Weiteren sind die Verarbeitungsmöglichkeiten des Bambus bereits so fortgeschritten, dass er auch zu einem vollwertigen Ersatz für Metall und Plastik avanciert. Sogar im Bau von Pipelines hat er sich schon bewährt. 

 Bambuswald

Diese Beispiele zeigen auf, dass Bambus bei Umweltschutz und Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle einnimmt, weshalb das Team um LEMIEL sich auch dafür entschieden hat, bei der Fertigung seiner Sonnenbrillen auf diese wundersame Pflanze zu setzen. Daher unterstützt uns mit dem Kauf einer LEMIEL-Sonnenbrille dabei, der Natur etwas Gutes zu tun und tragt ein Stückchen des grünen Goldes mit Euch durch die Welt. 

Jetzt die Holzsonnenbrillen ansehen!


Neuerer Post